HOME
Social Web Zur Alpe Adria Energie Facebook Seite Auf Facebook posten Zum AAE Youtube-Channel Zum AAE Google+ Profil

Waschen

  • Niedrige Temperaturen
    Waschmaschinen und Waschmittel sind mittlerweile so ausgereift, dass niedrige Temperaturen in der Regel ausreichen, um die Wäsche in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Nur Säuglings- und Krankenwäsche sollte man noch kochen, für alle anderen Textilien reichen geringere Temperaturen; die schonen die Umwelt und das Portemonnaie. Ein Vorwaschgang ist nur bei besonders stark verschmutzter Wäsche notwendig.

  • Waschmittel richtig dosieren
    Unabhängig von der Temperatur ist jedoch auch der richtige Einsatz des Waschmittels für die Reinheit sowie Umweltbilanz entscheidend. Technische Lösungen wie beispielsweise Direkt-Einspülsysteme ermöglichen heute einen wesentlich reduzierteren Einsatz von Waschmitteln. Bessere Waschergebnisse bei niedriger Dosierung erzielt auch die getrennte Zugabe aller Waschmittelkomponenten in spezielle Einspülkammern: So werden Basiswaschmittel, Enthärtungs- sowie Bleichmittel nach dem Baukastensystem zeitversetzt in den Waschprozess eingeführt.

  • Maschine voll auslasten
    "Energiesparprogramme " reduzieren den Wasser-, Waschmittel- und Energieverbrauch. Besser jedoch ist in jedem Fall die volle Auslastung der Maschine. Ein halb gefülltes Gerät verbraucht nicht etwa die Hälfte an Energie, sondern immer noch zwei Drittel! Dies gilt im Übrigen auch für Wäschetrockner.















Jetzt umsteigen! Für unsere Kunden
AAE Naturstrom
Vertrieb GmbH

A-9640 Kötschach 66
Tel.: +43 (0) 4715-222
Fax: +43 (0) 4715-222-53
www.aae.at | info@aae.at
Firmenbuch: Landesgericht
Klagenfurt FN 258356 k
UID: ATU 62410126










impressum und text und telefonnummer
link zur wirtschaftskammer

AAE NATURSTROM
Vertrieb GmbH
Kötschach 66
A-9640 Kötschach Mauthen
Tel.: +43(0)4715-222
Fax: +43(0)4715-222 -53
info@aae.at